Wilfried N. Eulderink-Cattarius

Direktor relexa hotel Harz-Wald Braunlage

Winterurlaub im Skigebiet des Harzes

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

Wilfried N. Eulderink-Cattarius

Direktor relexa hotel Harz-Wald Braunlage
Wilfried N. Eulderink-Cattarius ist der Direktor des relexa hotel Harz-Wald Braunlage.
Hallo Herr Eulderink-Cattarius,
nennen Sie uns doch bitte drei Punkte, die Ihrer Meinung nach für ein modernes Wellness Hotel unverzichtbar sind!

1. Wohlfühlatmosphäre (Architektur, Einrichtung, Hygiene)
2. Freundlichkeit, Sachkompetenz und Servicebewusstsein aller Mitarbeiter
3. Erfüllung der Erwartungen inkl. Preis-Leistung

Wie passen die Faktoren „Freizeit“, „Familien“ und „Tagungen“ zusammen? Ist es manchmal nicht schwer, alles miteinander zu kombinieren?

Absolut nicht!! Ganz im Gegenteil, alles fügt sich optimal ineinander und sorgt für eine bemerkenswerte Auslastung das gesamte Jahr über: In der Ferienzeit finden praktisch keine Tagungen statt, ebenso wenig an den Wochenenden, wo dann dafür verstärkt Wellness-, Sport-, ja eben Freizeitgäste, buchen.

Welche Ausflugsziele bieten sich -rund um Ihr Hotel- in besonderer Weise an?

Durch die zentrale Lage im Harz und direkt am Fuße des Wurmbergs ist unser Haus idealer Ausgansort für sämtliche Unternehmungen und Ausflüge. z.B. startet man direkt in unserem Garten zu den ausgeschilderten Wanderwegen zum Brocken oder zu den grandiosen Attraktionen des Wurmbergs im Sommer und Winter, mit Seilbahn, Mountainbike-Park, den Alpin-Skiabfahrten und dem Monsterroller-Zentrum. Auch das Eissportstadion ist nur 5 Gehminuten entfernt, sodass man sich bei uns direkt im Geschehen befindet.

Bild1

©relexa hotel Braunlage

Angenommen, das Wetter macht mir einen Strich durch die Rechnung? Wie kann ich einen schönen Tag in Ihrem Hotel verbringen? Gibt es hier spezielle Angebote, die dabei helfen, einen Regentag zu „überleben“?

Abgesehen davon, dass es im gesamten Harz unzählige witterungsunabhängige Ausflugsziele wie z.B. Tropfsteinhöhlen, Bergwerksmuseen, sehenswerte Schlösser, Burgen und Kirchen gibt, kann man sich auch im Haus selbst vielfältig beschäftigen und entspannen. Unser Wellnessbereich mit Schwimmbad, Saunen, Dampfbad, physiotherapeutischer Praxis und Beau

tystübchen, der Fitnessraum, die Kegelbahn, der „Spiele“-Raum mit Darts, Tischfußball, Billard, der Tischtennisraum und für die Kleinen ein zauberhaftes Kinderspielzimmer mit Playstation lassen auf keinen Fall Langeweile aufkommen.

Gibt es ein bestimmtes Motto, das Sie mit Hinblick auf Ihre kulinarischen Angebote verfolgen?

Unsere Küche ist hervorragend auf die Erwartungen der unterschiedlichsten Gästekreise vorbereitet. Neben nationalen und internationalen Gerichten liegt der Schwerpunkt naturgemäß auf der regionalen Seite – wie z.B. Wildgerichte, wobei natürlich auch den immer mehr nachgefragten Angeboten an z.B. vegetarischer, veganer und glutenfreier Kost – d.h. gesunder und natürlicher Ernährung – Rechnung getragen wird.

Komme ich bei Ihnen auch auf meine Kosten, wenn ich wirklich „nur“ entspannen möchte? Wie gestaltet sich beispielsweise Ihr Wellnessprogramm?
Bild2

©relexa hotel Braunlage

Der Begriff „Entspannung“ ist relativ: Manch einer entspannt am besten bei einer 14km- Wanderung zum Brocken oder stundenlangen Winterspaziergängen durch die verschneite Harzer Bergwelt – ein anderer genießt den Tag im Bademantel bei wohltuenden Massagen, Wellnessbädern oder Beautyanwendungen. Egal, ob nach einem Tag an der frischen Luft oder gleich nach dem Frühstück: eine praktische Badetasche mit großem Saunatuch, Badeschlappen und Bademantel liegt für alle Wellnessjünger auf dem Zimmer bereit – nur sollten die Anwendungen auf jeden Fall bereits im Vorfeld gebucht sein, um nicht durch terminliche Engpässe um den Genuss gebracht zu werden…

Was sind die Vorteile einer Tagung in Ihrem Hotel und wie viele Personen können -mit Hinblick auf Raumgrößen und Co.- an solch einer Tagung teilnehmen?

Die Vorteile liegen klar auf der Hand: durch die zentrale Lage im Harz – in der Mitte Deutschlands – mutet man den Teilnehmern keine weiten Wege zu. Die idyllische Lage vermittelt eine entspannte Atmosphäre, 21 lichtdurchflutete Tagungs- und Gruppenräume mit Blick ins Grüne (darunter zwei miteinander kombinierbare Säle mit Platz für bis zu 250 Personen und großer Bühne) stehen zur Verfügung und sind selbstverständlich mit moderner Tagungstechnik ausgestattet. Besonders hervorzuheben ist die immer persönliche Betreuung durch unser Veranstaltungsteam und natürlich die individuelle gemeinsame Abstimmung mit dem Kunden nach Wünschen, Vorstellungen, Anforderungen und Budget.

INFOBOX

Bild3©relexa hotel Braunlage
Zentral im Harz am Wurmberg liegt das 4 Sterne Familien- und Tagungshotel. Wir bieten Ihnen ideale Bedingungen zum Erholen, Relaxen und Schlemmen. Erleben Sie die magischen Einflüsse der Hexen oder wandern Sie auf Goethes Spuren. Biken Sie im Bikepark oder genießen Sie die Ruhe in unserer Wellnessabteilung. Erobern Sie die Pisten und Rodelbahnen – Winterspaß pur. In Braunlage – auf dem Wurmberg – findet man nicht nur das größte zusammenhängende Skigebiet des Harzes, sondern auch das schneesicherste Skigebiet Niedersachsens! 14 Abfahrten auf rund 13 Pistenkilometern, rund 8 Kilometer beschneite Pisten. Alpin und Snowboard für Könner und Anfänger, die längste Rodelbahn mit 1600m Fahrspaß und eine Snow-Tubing Anlage dominieren den Wintersport im Ort. Doch auch die kleineren Lifte im Ortszentrum mit Flutlicht, über 50km Langlauf-Loipen, geführte Schneeschuhwanderungen und das einzige Eissportstadion im Harz mit Eishockey-Spielen live sind absolute Anziehungspunkte für die „Aktiven“. Wer es gemütlicher mag, lässt sich in der Pferdekutsche gut verpackt durch die zauberhafte Winterlandschaft ziehen.
Quelle: https://www.relexa-hotel-braunlage.de/

Ist Ihr Hotel barrierefrei gestaltet?

Ja, wir wurden 2016 sogar nach dem bundesweit einheitlichen Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ zertifiziert und als bislang einziges Hotel in der Region mit dem Gütesiegel „Barrierefreiheit als Qualitäts- und Komfortmerkmal“ ausgezeichnet. Hierbei wurde die Barrierefreiheit von externen sachverständigen Erhebern nach strengen Vorgaben geprüft und Mitarbeiter unseres Hauses speziellen Schulungen unterzogen. 3 von unseren 120 Zimmern sind komplett auf die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern ausgelegt mit befahrbaren Bädern, alle anderen Zimmer sind zumindest durch verbreiterte Türen auch für Gäste mit Rollator ö.ä. problemlos nutzbar.

Ist das relexa Hotel auch eine geeignete Anlaufstelle für Kurzentschlossene oder sollte ich meinen Urlaub bei Ihnen schon lange im Vorfeld planen?

Wir sind sehr stolz auf die gute Auslastung unseres Hauses. Natürlich gibt es immer wieder Zeiten, in denen auch Last-Minute-Buchungen noch möglich sind. In der Regel davon ausgenommen sind die Wochenenden in der Skisaison (speziell Januar und Februar), sowie Mai / Juni oder September… Auf jeden Fall sollte man es immer versuchen und unser Reservierungsteam kurz anrufen!

Wie bereiten Sie sich auf die kommende Wintersaison vor? Gibt es hier bestimmte Arbeitsabläufe, die sich jedes Jahr wiederholen bzw. sind Veränderungen im Angebot geplant?

Schneeschieber, Streusalz und Räumfahrzeug werden bereitgestellt – unsere vielgerühmte Adventsdekoration kommt zum Einsatz – Plätzchenduft durchzieht das Haus und wir warten auf die ersten „Schneesucher“ auf Skiern. Neben der Durchführung zahlreicher Advents- und Weihnachtsfeiern in unserem Haus bereiten wir uns auf die traditionellen Weihnachts- und Silvesterprogramme vor, wobei wir erfahrungsgemäß (auch durch viele „Wiederholungstäter“) oftmals bereits im Herbst „full house“ vermelden dürfen. Ab Neujahr starten wir dann in die Ski-Hochsaison. Durch die moderne Beschneiungstechnik am Wurmberg ist Schneesicherheit auch bei ungünstigen Wetterverhältnissen weitestgehend gegeben, sodass von unserer Seite hier keine weiteren Vorbereitungen getroffen werden müssen.

Vielen Dank für das Interview!
Print Friendly
Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone